Mit CLIMAFLEX® aus NMC Natureform gemeinsam gegen den Klimawandel

NMC Naturefoam® zum Klimaschutz

Mit NMC Naturefoam® gemeinsam gegen den Klimawandel kämpfen

195 Länder haben sich im Dezember 2015 in Paris auf ein weltweit verpflichtendes Klimaschutzab-kommen geeinigt. Die Erderwärmung soll auf deutlich unter 2 Grad begrenzt werden, um dem gefährlichen Klimawandel entgegenzuwirken. Jeder ist aufgerufen, Anstrengungen zu verstärken und Maßnahmen zur CO2 Emissionsminderung zu ergreifen.

 

NMC Naturefoam®:
Die neue Referenz im Klimaschutz

Als ein international tätiges und führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion synthetischer Schaumstoffe hat NMC einen Schaumstoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe entwickelt. Diese Innovation verbessert die Klima- und Energiebilanz von NMC-Produkten erheblich und trägt zum Klima- und Ressourcenschutz bei. Als Familienunternehmen steht NMC für Qualität und Klimaschutz.

NMC Naturefoam® kommt bei verschiedenen Anwendungen zum Einsatz:

  • Im Bereich der technischen Rohrisolierung werden die bekannten NMC-Qualitätsmarken CLIMAFLEX® und EXZENTROFLEX® durch den Einsatz von mindestens 50 Prozent nachwachsender Rohstoffen aufgewertet.
  • Auch für die Anwendungen in Verpackung und Industrie kann der Anteil nachwachsender Rohstoffe auf Kundenwunsch individuell ausgearbeitet werden.

 


 

Nachwachsende Rohstoffe

Der nachwachsende Rohstoff für NMC Naturefoam® ist Zuckerrohr

NMC Naturefoam® wird überwiegend aus Polyethylen auf Basis von Zuckerrohr hergestellt.

von Zuckerrohr zu NMC PE-Schäume

Zuckerrohr wächst jährlich nach, absorbiert beim Wachstum CO2 und schont dadurch endliche Ressourcen wie Öl, das zukünftig mit immer größerem Aufwand gefördert werden muss.

Das durch NMC eingesetzte Bio-Polyethylen basierend auf Zuckerrohr stammt aus Brasilien. Brasilien ist weltweit der grösste Zuckerrohrhersteller und nach den USA der größte Hersteller von Ethanol. Die Bewässerung der Zuckerrohrplantagen erfolgt hauptsächlich durch natürliches Regenwasser. 90 Prozent der Zuckerrohrplantagen liegen im Zentralsüden des Landes, 2.500 km von den Amazonas-Regenwäldern entfernt und werden dort mit sozialer Verantwortung angebaut.

Brasilien besitzt 330 Millionen Hektar Ackerbauland. Nur 1,4 Prozent von diesen Flächen werden benutzt um Ethanol aus Zuckerrohr herzustellen. Die Nutzung der landwirtschaftlichen Flächen wird durch den Gesetzgeber geprüft und überwacht. Selbstverständlich arbeitet NMC nur mit verantwortungsbewußten Lieferanten.

Regenwaldgebiete


 

Rohrisolierung & Energieeffizenz

Rohrisolierung und Energieeffizenz

Mit NMC Naturefoam® leistet CLIMAFLEX® einen doppelten Beitrag zum Klimaschutz im Bereich der Rohrisolierung für technische Anlagen:

Klimabilanz

Erste Umweltproduktdeklaration für CLIMAFLEX® aus NMC Naturefoam® weist beeindruckende  Resultate auf

Die vom IBU (Institut für Bauen und Umwelt) zertifizierte Umweltproduktdeklaration für das CLIMAFLEX® Sortiment aus NMC Naturefoam® belegt, dass die CO2-Emissionen im gesamten Herstellungsprozess, von der Wiege bis zum Werkstor, auf Null gesenkt werden konnten. Dies ist deutlich günstiger als zunächst geschätzt.

Bei der Herstellung der vorherigen CLIMAFLEX® Formulierung waren dies 62,8 kg CO2 pro m3 Schaum, bei gängigen Kautschukisolierungen fallen sogar Emissionen zwischen 200-220 kg CO2 pro m3 Schaum an.

Diagramm

Erstklassige Produkteigenschaften

CLIMAFLEX® aus NMC Naturefoam® hat die gleichen technischen Eigenschaften wie auf Erdöl basierte Isolationsprodukte hinsichtlich:

  • Dämmwerte
  • Brandverhalten
  • Einfache Verarbeitung durch den Handwerker
  • Langlebigkeit

Naturefoam Produkte

 

Energetische Effizienz von Gebäuden

Gebäude in Deutschland verbrauchen 40 Prozent der Endenergie und verursachen 20 Prozent der CO2 Emissionen. 75 Prozent des Gebäudebestandes vor 1979 (Quelle) wurden mit oft schlechter energetischer Qualität errichtet – aus heutiger Sicht. Technische Anlagen sind teilweise veraltet und schlecht oder gar nicht isoliert (Quelle). Energieeffizienz beim Neubau sowie Modernisieren und Renovieren von bestehenden Gebäuden ist die Antwort und in Deutschland durch die Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. Moderne technische Anlagen sowie eine vorschriftsmäßige Dämmung sind Garant für die optimale Energieeffizienz.

 

Nachhaltiges Bauen:
Optimierung aller Stellschrauben

Energieeffizientes und klimafreundliches Bauen heißt:

  • Modernste Heizungs- und Warmwassertechnologien sowie Ventilation
  • Erneuerbare Energien wie Solarenergie oder Wärmepumpen als Ersatz fossiler
  • Energieträger
  • Optimale Isolierung von Leitungen zur Reduktion von Wärme- oder Kälteverluste

Konsequentes ökologisches Bauen und Sanieren bedeutet:
Verwendung von Materialien die,

  • wenig Treibhausgase verursachen
  • einen hohen Anteil erneuerbarer Rohstoffe besitzen
  • durch einen umweltfreundlichen Produktionsprozess hergestellt werden

CLIMAFLEX® aus NMC Naturefoam® erfüllt diese Ansprüche.

 

Nachhaltiges Bauen wird für Verbraucher immer wichtiger

Nachhaltiges Bauen


 

Nachhaltigkeit bei NMC

NMC Naturefoam® und Nachhaltigkeit bei NMC

Mit der Einführung nachwachsender Rohstoffe in Schaumstoffprodukten verstärkt NMC in Belgien seine Nachhaltigkeitsaktivitäten:

Prüfzeichen BIOBASED / EPD

Bereits umgesetzt:

  • Verpflichtung im Rahmen der „Responsible Care“ der chemischen Industrie
  • Eigene Photovoltaikanlage mit 250 KW
  • Wiederverwertung des Produktionsausschusses
  • Umweltproduktdeklaration

In der Zeitspanne 2005–2014 am Standort Eynatten in Belgien

  • Verbesserung der Energieeffizienz um 21 Prozent
  • Reduzierung des CO2 Ausstoßes pro produzierte Einheit um 25 Prozent

 

Weitere Maßnahmen sind in Bearbeitung:

  • Umweltmanagementzertifizierung ISO 14001

 


 

Fragen & Antworten

  • Welcher nachwachsende Rohstoff wird für NMC Naturefoam® eingesetzt?

    NMC Naturefoam® wird überwiegend aus Polyethylen auf Basis von Zuckerrohr hergestellt. Aus Zuckerrohr wird Ethanol produziert, aus dem Bio-Polyethylen hergestellt wird, der Ausgangsstoff für NMC Naturefoam® PE-Schäume.

  • Was ist der große Vorteil nachwachsender Rohstoffe?

    Bei der Herstellung von CLIMAFLEX® aus NMC Naturefoam®werden die CO2 Emissionen im gesamten Herstellungsprozess, von der Wiege bis zum Werkstor, auf Null gesenkt. Bei der Herstellung der vorherigen CLIMAFLEX® Formulierung waren dies 62,8 kg CO2 pro m3 Schaum, bei gängigen Kautschukisolierungen fallen sogar Emissionen zwischen 200-220 kg CO2 pro m3 Schaum an. Der Einsatz nachwachsender Rohstoffe ist zudem Ressourcenschutz, denn fossile Rohstoffe werden geschont.

  • Werden durch Zuckerrohranbau in Brasilien Regenwälder im Amazonas zerstört?

    90% der Zuckerrohrplantagen liegen im Zentralsüden des Landes, 2.500 km von den Amazonen-Regenwäldern entfernt und werden dort mit sozialer Verantwortung angebaut. Brasilien besitzt 330 Millionen Hektar Ackerbauland. Nur 1,4% von diesen Flächen werden benutzt, um Ethanol aus Zuckerrohr herzustellen. Die Nutzung der landwirtschaftlichen Flächen wird durch den Gesetzgeber geprüft und überwacht.

  • Wie verhalten sich nachwachsende Rohstoffe bei einer gesamten Ökobilanz-Betrachtung?

    Neben den positiven Klima- und Energiewerten umfasst eine Ökobilanz weitere Umweltparameter bei nachwachsenden Rohstoffen in der Landwirtschaft. Die Lieferanten von NMC versuchen diese Umweltauswirkungen stets zu optimieren.

  • Warum hat NMC den Naturefoam® Schaumstoff entwickelt?

    NMC möchte mit der Entwicklung von Naturefoam® seinen Beitrag zum Pariser Klimaschutzabkommen leisten, das Ende 2015 in Paris verabschiedet wurde. Darin ist festgehalten, dass die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad begrenzt werden soll, um dem Klimawander entgegenzuwirken. Durch das klimafreundliche Material selbst sowie die dämmende Wirkung der Rohrisolierung trägt NMC Naturefoam® doppelt dazu bei, die Ziele des Klimaschutzabkommens zu erreichen. Als Familienunternehmen sehen wir Naturefoam® auch als Teil unserer Aufgabe als verantwortungsbewußtes Unternehmen.

  • Wo findet NMC Naturefoam® aktuell Verwendung?

    NMC Naturefoam® wird bei technischen Rohrisolierungen standardmäßig angeboten. Hierzu zählt die bekannte NMC-Qualitätsmarke CLIMAFLEX® (CLIMAFLEX®, CLIMAFLEX® XT, CLIMAFLEX® STABIL und EXZENTROFLEX® COMPACT). Bei Verpackungen und Industrieprodukten werden auf Anfrage von Kunden nachwachsende Rohstoffe eingesetzt.

  • Ist NMC Naturefoam® kompostierbar?

    NMC Naturefoam® ist ein biobasierter Kunststoff, der nicht kompostierbar ist. Kompostierbarkeit hätte bei NMC Produkten keinen ökologischen oder wirtschaftlichen Vorteil. Im Gegenteil ist es NMC sogar wichtig, dass die Produkte nach Gebrauch in etablierten Erfassungs- und Recyclingsystemen behandelt werden können.

 


 

Downloads

Broschüre NATUREFOAM DE
Flyer NATUREFOAM DE
Umweltproduktdeklaration CLIMAFLEX
Umweltproduktdeklaration CLIMAFLEX (Exzentroflex und Stabil)
Umweltproduktdeklaration CLIMAFLEX (XT selbstklebend)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Service & Beratung
06222 - 6623631